Gottesdienste ab 03. Mai 2020

Eine Entscheidung  zur Zulassung öffentlicher Gottesdienste ist in Absprache mit dem Ministerium und den Vertretern der Bistümer in NRW gefallen. Am kommenden Wochenende dürfen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Eine Arbeitsgruppe unserer Kirchengemeinde hat sich am Dienstagnachmittag getroffen, um den ersten Gottesdienst in der Pfarrgemeinde zu planen und zu organisieren.
Wir haben uns entschlossen den sonntäglichen Gottesdienst für die gesamte Pfarrgemeinde ab 3. Mai 2020 um 11:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margaretha in Westerkappeln zu feiern. Da wir uns aber an Rahmenbedingungen halten müssen, bitten wir Sie alle sich daran zu halten.

Folgende Rahmenbedingungen wurden festgelegt:

  • Ein Abstand von 2 m ist zwingend einzuhalten, somit wird nur eine begrenzte Personenzahl an der Feier teilnehmen können.
  • Wer Symptome einer Erkrankung aufweist oder Kontakt zu Erkrankten hatte, darf am Gottesdienst nicht teilnehmen.
  • Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sollten auf den Gottesdienstbesuch verzichten.
  • In einigen Bereichen des öffentlichen Lebens in NRW besteht eine Mund- und Nasenschutz Pflicht. Für den Gottesdienst ist der Mund- und Nasenschutz nicht verpflichtend. Um auch hier unseren Beitrag dazu zu leisten, dass Infektionsrisiko zu minimieren wäre es schön, wenn sie mit Mund- und Nasenschutz kommen.
  • Vom Sonntagsgebot wird vorerst weiterhin Dispens erteilt.
  • Beim Betreten der Kirche wird ihre Anwesenheit dokumentiert. So können schneller Infektionsketten nachvollzogen werden.
  • Achten Sie auf einen Mindestabstand von 2 m, der auch beim Betreten und Verlassen der Kirche zu berücksichtigen ist, sowie während des Kommuniongangs.
  • Das Weihwasserbecken bleibt geleert.
  • Keinen Handkontakt beim Friedensgruß
  • Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.  
  • Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern sind am Ausgang aufgestellt.

Der kircheneigene Ordnungsdienst wird allen Gottesdienstbesuchern hilfreich zur Seite stehen.