Sternsingeraktion 2022: Erneut kontaktlos

Image: Benne Ochs / Kindermissionswerk In: Pfarrbriefservice.de

Eigentlich sollten in diesen Tagen scharenweise Kinder und Jugendliche mit BegleiterInnen durch die Straßen ziehen. Verkleidet als die Drei Heiligen Könige hätten sie die Botschaft von der Geburt des Gottessohnes und den Segen für das neue Jahr in die Häuser getragen und dabei Spenden für bedürftige Kinder weltweit gesammelt. "Eigentlich" - denn auch in diesem Jahr macht ihnen die Coronapandemie einen Strich durch die Rechnung. Erneut findet die Aktion kontaktlos statt.

 

Doch auf den Segen und das Teilen mit den Bedürftigen müssen wir nicht verzichten: Der Opferstock im Eingangsbereich der Pfarrkirche ist für die Sternsingeraktion vorgesehen. Hier liegen auch Aufkleber mit dem Segenspruch aus. Die Pfarrkirche ist außer mittwochs tagsüber geöffnet.

 

Es ist ebenso möglich, eine Spende für das Kindermissionswerk direkt zu überweisen auf das Konto: 

Inhaber: Verband der kath. Kirchengemeinden der Dekanate Ibbenbüren und Mettingen
IBAN: DE16 4036 1906 0002 7019 01 (Volksbank Münsterland Nord)

Verwendungszweck: Sternsingeraktion 2022.

Darüber hinaus können Sie über das Portal des für unsere Sternsingeraktion online spenden mithilfe der üblichen Bezahldienste: https://spenden.sternsinger.de/iq6pa8ev.

 

Die Aktion läuft in diesem Jahr bis zum 2. Februar.

 

Das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" ist ein Hilfswerk der Katholischen Kirche in Deutschland. Es ist verantwortlich für die jährliche Sternsingeraktion. Sie ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. 

[06.01.2022]